"Mit V wie Flügel"

  • Artikelbild
    foto: dmb
  • Artikelbild
    foto: dmb
  • Artikelbild
    foto: dmb

Botschaft der neuen Volksbank-Kampagne von DM&B: Mit der richtigen Bank geht alles ein bisschen leichter - Mit Spot

Botschaft der neuen Volksbank-Kampagne von Demner, Merlicek & Bergmann: Mit der richtigen Bank geht alles ein bisschen leichter. Das Rätsel, wo zukünftig Träume eingefangen und verwirklicht werden können, ist gelüftet. Das Kampagnenmotto "Volksbank. Mit V wie Flügel" soll die "Aufbruchstimmung der Volksbank optimal widerspiegeln", heißt es in einer Aussendung.

Fliegende Volksbank-Logos

Kurt Kaiser, Marketing Manager der Volksbank Gruppe und Verantwortlicher für den Relaunch: "Wir haben es geschafft, eine voll integrierte Kampagne zu kreieren, die unsere Kunden nachhaltig beflügelt und für frischen Wind in allen Bereichen unseres Unternehmens sorgen wird." Fliegende Volksbank-Logos bilden die Objekte der Begierde – damit wird jede Wunsch-Erfüllung "made by Volksbank". So kann im ersten TV-Spot ein junger Radfahrer zwei Mädels nachfahren, denn er hat mithilfe der Volksbank sofort einen Sportwagen zur Hand, mit dem er die Verfolgung aufnehmen kann.

Neben dem Redesign des Logos umfasst die Kampagne TV, Print, Radio, Internet sowie Below the Line-Aktivitäten. (red)

Credits

Auftraggeber: Volksbank Gruppe | Ernst Ahammer, Kurt Kaiser | Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann | Geschäftsleitung: Mariusz Jan Demner | Konzept: Gerda Reichl-Schebesta, Bernhard Grafl, Arno Reisenbüchler | CD: Gerda Reichl-Schebesta | AD: Bernhard Grafl | Text: Arno Reisenbüchler | Grafik: Barbara Eisenhauer | Etat-Director: Elisabeth Trimmel | Beratung: Eva-Maria Schwan | TV-Producer: Maresi McNab | HF-Producer: Sahinaz Agamola-Schauer | Fotograf: Hannes Kutzler | Illustrator: Christo Penev | Filmproduktion: Close up | Tonstudio: Tik Music

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 52
1 2

ich finds gut,den spot lahm,es gibt wichtigeres,jaja

Immer das selbe Schicksal

Dieser Spot ist wieder einmal ein typisches Beispiel für Werbung in Österrreich. Nette Umsetzung, schöne Bilder, gute PostPro (sicher nicht aus Österreich) aber die Geschichte ist so lahm, dass das alles nicht hilft.

Zuerst hab ich

gedacht, das V wie Flügel sei ein dämlicher Spruch. Aber nach einiger Überlegung denk ich mir, der is ned einmal so blöd. So augenzwinkernd. Wobei der restliche Spot ned so funzt.

V wie Falsch

*unterschreib*

mehr gibts ned zu sagen

Gschamste Schebesta!

Dagegen waren die Klammer Franzis direkt gut!!!

schön zu beobachten wie sich die agenturfuzzis hier beim posten laufend im niveau unterbieten, originell

passt super zur volksbank

schwachsinniger claim, fade story, maue umsetzung.
durchschnitt die 100. aus dem hause dmb.

Looser als Identifikationsfigur

Nach dem Versager aus der T-Mobile Werbung jetzt der nächste Looser. WARUM?

Hätte es nicht gereicht, wenn ein normaler Junge von einem normalen Auto träumt? Aber ein Typ, bei dem es nicht mal für ein ordentliches Fahrrad reicht. Dem die Kraft ausgeht beim Bergaufstrampeln. Der von Mädchen verlacht und verarscht wird. Da bleibt ein Bankkredit die einzige Alternative zum Freitod.

Das verhindert nur der Cast, dass ich in Tränen ausbreche.


und die idee

versteht keiner - hauptsache irgendwer hat bei dieser
produktion sein börsel gefüllt - so ein schwachsinn
und auch der typ ist so sexy wie ein stück brot

+/-

+: Igrendwie ja ein ganz "netter" Spot
+/-: Das Hinterngetätschel find ich peinlich und politisch nicht korrekt
-: Der Sprecher soll sprechen lernen, aber dringend!
--: V wie Flügel, Schwachsinn pur

geht man so mit kritik um

bei demner?

la la

dann hieße es wenigstens "und gulasch".

aber busengrauler sei net so rabiat

auf ...

... nach pisa ... "v wie flügel" ... gratulation ... und dann auch noch die wunderbare "dauerwerbesendung" auf pro7 ... schön, dass das bei der volksbank alle so kamerataugliche charaktere sind ... was soll eigentlich die große realunch phase auf einmal? tele2 kommt ja die woche noch und auch die niederösterreichische versicherung, ... alle zu viel geld ...

fang das licht!

grüsse ans kamera kind!

sieht doch gleich schlechter aus mit keinem licht!

oder sollte es wieder mal extrem cooool aussehen!



VAN HALEN




fang den goldenen schnatz, harry!

Nein.

Nein, nein, nein. Das ist nicht Demner.

dann is es halt merlicek

ich gratuliere

zum beitrag

"werbung gegen rechtscheibung"

es heißt im übrigen

VAU WIE FALENTIN ;-)

...ich habe im radio bereits vögeln verstanden !

...aber ein geheimnis lüftet sich durch den spot: der volksbank marketing manager ist offensichtlich der professor kaiser....

wer hat denn da..

... Regie gemacht?!

Posting 1 bis 25 von 52
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.