Neue Kampagne der SPÖ-Frauen rollt

6. Juni 2007, 13:07
5 Postings

Information zum Thema Sicherheit steht im Mittelpunkt - Frauensekretärin: Unbürokratisch Hilfe finden ermöglicht

Wien - Dass sich jede Frau in Wien sicher fühlen kann, stellen die Wiener SPÖ-Frauen in den Mittelpunkt ihrer neuen Kampagne "wien. da bin ich sicher". Frauensekretärin Nicole Krotsch betonte am Mittwoch in einer Aussendung die Vorbildrolle der Stadt im Bereich aktiver Gewaltschutz: Die Kampagne soll nun zusätzlich auf Aufklärung und Information zum Thema Sicherheit setzen und auf die vielen Anlaufstellen in Wien hinweisen.

Dichtes Beratungsnetz

Die Stadt biete bundesweit das dichteste Netz an Hilfs-, Beratungs- und Betreuungseinrichtungen für Gewaltopfer. Dabei seien vor allem die vier Frauenhäuser und die ambulante Beratungsstelle des Vereins Wiener Frauenhäuser wichtige Schnittstellen des städtischen Gewaltschutzes. Aber auch Einrichtungen wie der in Europa einzigartige 24-Stunden-Frauennotruf der Stadt Wien, Krisenzentren, zahlreiche Mädchen- und Frauenberatungsstellen sowie die Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie würden einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung von Gewaltopfern leisten und das dichte Beratungsnetz ergänzen.

Unbürokratisch Hilfe erhalten

"Die Gewaltschutzeinrichtungen haben steigende Zulaufzahlen und das zeigt, dass von Gewalt betroffene Frauen immer weniger bereit sind, Gewalt still zu erdulden und sich Hilfe suchen. Unsere neue Kampagne soll Frauen in Wien ermutigen, sich keiner Gewalt auszusetzen und die vielfältigen Beratungs- und Hilfsangebote in Wien anzunehmen. Denn Opfer von Gewalt müssen schnell und unbürokratisch Schutz und Hilfe erhalten. Und dafür setzt sich die Wiener Frauenpolitik unermüdlich ein", stellte Krotsch abschließend fest. (red)

  • Die neue Kampagne "wien. da bin ich sicher" der SPÖ-Frauen soll Betroffene ermutigen, sich schnell und unbürokratisch Schutz und Hilfe zu suchen und anzunehmen.
    kampagnen-plakat
    Die neue Kampagne "wien. da bin ich sicher" der SPÖ-Frauen soll Betroffene ermutigen, sich schnell und unbürokratisch Schutz und Hilfe zu suchen und anzunehmen.
Share if you care.