Kärntner Herrenausstatter musste Konkurs anmelden

12. Juli 2007, 14:39
posten

Kirchbaumer mit 1,54 Millionen Euro überschuldet - Unternehmen will Zwangsausgleich und Neubeginn

Klagenfurt - Der bekannte Kärntner Herrenausstatter Kirchbaumer GmbH mit Sitz in Klagenfurt und Filialen in St. Veit/Glan und Villach hat am Montag am Landesgericht Klagenfurt Konkurs angemeldet. Wie der Kreditschutzverband von 1870 mitteilte, beträgt die Höhe der Aktiva rund 414.000 Euro, die Passiva belaufen sich auf 1,95 Mio. Euro. Die Überschuldung beträgt rund 1,54 Mio. Euro, rund 100 Gläubiger sind betroffen.

Laut Konkursantrag führte der verschärfte Wettbewerb im Bekleidungssektor und die Eröffnung großer Einkaufszentren zu enormem wirtschaftlichen Druck auf das Unternehmen. Hohe Mietbelastungen und erhöhte Investitionskosten für einen neuen Standort führten schließlich dazu, dass die "Altlasten" nicht mehr bedient werden konnten.

Der geschäftsführende Gesellschafter Hannes Kirchbauer möchte einen Zwangsausgleich durchbringen und hofft, das Unternehmen danach in vollem Umfang weiterführen zu können. Kirchbaumer hatte bereits vor Einbringen des Konkursantrags erklärt, ein "Neubeginn" sei die einzige Chance für die Traditionsfirma. (APA)

Share if you care.