Auftakt zur "Afrika Fußball Liga"

15. Juli 2007, 22:37
6 Postings

Von 5. Mai bis Ende Juni spielen fünf Migrantenteams und drei Flüchtlingsteams eine Meisterschaft aus - Der Verein Schmetterling organisiert

Vom 5. Mai bis 30. Juni 2007 findet in Wien die "Afrika Fußball Liga" statt. Zum ersten Mal übernimmt der Verein Schmetterling die Organisation. Obfrau Ursula Omoregie setzt sich mit ihrem Verein aus Überzeugung für Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben, ein. "Wir sollen Ihnen mehr Chance geben, sich selbst in unserer Gesellschaft zurecht zu finden, sagt sie im Interview mit Afrikanet.info.

Bei dieser Meisterschaft werden fünf Migrantenteams, also Mannschaften aus eingebürgerten Österreichern und drei Flüchtlingsteams zum Einsatz kommen. Ziel des Turniers ist es, den afrikanischen Fußball mit seinen zahlreichen Talenten den österreichischen Fußballfans zu präsentieren. "Wichtig ist, daß wir die Erfahrung machen, daß beim Training und den Freundschaftsspielen Österreicher zusehen und Freude an unserem Spiel haben. Wir erwarten uns viele Zuseher und gemeinsame Fußball-Begeisterung", sagt Ursula Omoregie hoffnungsvoll. Gespielt wird in zwei Gruppen zu je vier Teams. In Gruppe A treffen Algerien, Congo, Ghana und die Schwarze Perlen aufeinander. In Gruppe B stehen Schmetterling, Grenzenlos, Togo und Tunesien. Nähere Infos zum Turnierprogramm sind auf Afrikanet.info zu finden. (red)

Share if you care.