"Handy Parken"

4. Juli 2007, 12:17
24 Postings

Pjure entwickelt neuen Markenauftritt - Key Visual und Logo wirken in seiner Anmutung wie ein Verkehrsschild

Die Agentur Pjure hat für den Kunden Mobilkom Austria einen neuen und eigenständigen CI-Auftritt für das Produkt "Handy Parken" erarbeitet und umgesetzt. Ziel war es einen neuen, frischen und prägnanten Auftritt zu kreieren, der "Handy Parken" als eigenständige Marke verankert und gleichzeitig Raum offen lässt, alle strategischen Partner zu kommunizieren.

Das Konzept lehnt sich an das optische Erscheinungsbild von Verkehrszeichen an und definiert daraus eine typische Symbolik und Farbwelt. Das zentrale Key Visual und Logo wirken in seiner Anmutung wie ein Verkehrsschild und schafft somit den logischen Konnex des Produktes zum Umfeld in dem sich die Zielgruppe bewegt.

"Wir wollen mit dem neuen Auftritt die Vorteile von 'Handy Parken" auf den Punkt bringen. Das praktische Service ist einfach und bequem – und genau das spiegelt auch der neuer Auftritt wider", so Florian Niedersüß, Leiter M-Commerce, Mobilkom Austria. Peter Rauch, Etat-Verantworlicher bei Pjure: "Mit der neuen Kommunikationslinie haben wir es geschafft, 'Handy Parken' einfach und verständlich kommunizierbar zu machen. Das Key Visual selbst ermöglicht es der Zielgruppe auf einen Blick das Produkt erlebbar zu machen." Für die Zukunft ist ein ganzes Kommunikationspaket das von Promotions über Radio-Kooperationen bis hin zu Online-Werbemitteln führt geplant. (red)

Credits:

Auftraggeber: Florian Niedersüß, Mobilkom Austria AG / Kundenberatung - Etat Direktion: Peter Rauch / Kundenberatung - Kontakt: Martina Fleischhacker / Konzept/Text: Niki Putnik / AD: Ingmar Thies, Alexandra Neubauer / Grafik: Ulli Singer

  • Artikelbild
    foto: pjure
Share if you care.