BA/CA setzt auf den "Superhelden"

11. Juni 2007, 11:31
34 Postings

"Was wären die großen Erfolge ohne die kleinen?" - Neue Kampagne von Jung von Matt/Donau für die Bank - Mit Spots

"Was wären die großen Erfolge ohne die kleinen?" Auch darum dreht sich wieder alles in der neuen Kampagne von Jung von Matt/Donau für die Bank Austria Creditanstalt, die am 27.04.2007 startete.

Der Film zeigt einen kleinen Buben in einem Superhelden-Kostüm. Als er in den Garten hinausläuft, entdeckt er eine Steinmauer. Nach großer Anstrengung gelingt es dem Buben mit letzter Kraft auf die Mauer zu klettern. Triumphierend steht er schließlich oben.

Neben dem Markenspot im TV ist auch ein 15-sekündiger TV-Nachläufer zu sehen, in dem ein Produkt – der Best EuropeGarant – beworben wird. Außerdem werden zu den ErfolgsVeranlagungen und diversen Produkten im Laufe der Kampagne noch Anzeigen, Filialposter, Banner und Folder umgesetzt. (red)

Credits:

Auftraggeber: Bank Austria Creditanstalt | Head of Group Marketing: Martin Hehemann | Leiter Retail Marketing: Andreas Hahn | Leiter Advertising: Peter Drobil | Agentur: Jung von Matt/Donau | Kreativ Direktion: Gerd Schulte-Doeinghaus, Andreas Putz | Art Direktion: Christian Hummer-Koppendorfer, Eva Ortner | Grafik: Robert Schrotthofer, Philipp Glück | Text: Helena Giokas, Patrick Wimmer | Produktion Print: Jörg Günther, Lisa Ilchmann | Kundenberatung: Judith Zingerle, Rita Hofmeister, Caroline Floh, Marisa Somera | Filmproduktion: Glass Film, Hamburg | Regie: Christian Aeby | Bildbearbeitung: Viennapaint, Albert Winkler | Fotografie: Jork Weismann

  • Artikelbild
    foto: jung von matt/donau
Share if you care.