Bestens verscherzt

22. Juni 2007, 14:36
41 Postings

"Dorfers Donnerstalk" - jetzt live und nur noch einmal monatlich - schaffte eine gelungene Fortführung alter Qualitäten

foto:orf/hubert mican
Bild 1 von 4

"Scheiß-Deitsche",

brüllte es aus der Kiste und das erfüllte einen auch ohne gröbere Vorurteile gegenüber unseren Nachbarn mit Freude. Vor allem, weil es möglich ist, im öffentlich-rechtlichen ORF ein Programm zu sehen, das in seinen Versuchen witzig zu sein, nicht an der eigenen Unlustigkeit scheitert oder eben handzahm österreichisch daher kommen. Weil: Man könnt es sich ja mit jemandem verscherzen.

Share if you care.