George Michael muss vor Mega-Konzert vor Gericht

1. Mai 2007, 21:20
posten

Muss sich wegen Autofahrens unter Drogeneinfluss verantworten

London - Wegen Autofahren unter Drogeneinfluss muss George Michael einen tag vor einem Megakonzert in Großbritannien vor Gericht.

"Er ist ja in der Gegend und dürfte keine Probleme haben, am 8. Juni hier zu erscheinen." Das Gericht liege nur knapp fünf Kilometer vom Wembley-Stadion entfernt, die Proben des Musikers seien also nicht beeinträchtigt, erklärte die Richterin.

Der Sänger ist im Oktober bewusstlos und offenbar unter Drogeneinfluss am Steuer seines Wagens verhaftet worden. Das Fahrzeug blockierte eine Straßenkreuzung im Norden Londons.

Am 13. Juli tritt George Michael in Wien auf der Donauinsel auf. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    George Michael

Share if you care.