"New Media Journalism Award" geht an "STANDARD"-Redakteur Spudich

24. April 2007, 18:37
posten

Für hervorragende journalistische Leistungen im Bereich der neuen Medien

Der "STANDARD"-Redakteur Helmut Spudich ist der diesjährige Gewinner des "New Media Journalism Award". Der Preis, der gemeinsam von der Telekom Austria und dem Österreichischen Journalisten Club (ÖJC) für hervorragende journalistische Leistungen im Bereich der neuen Medien vergeben wird und heuer zum zweiten Mal ausgeschrieben wurde, ist mit 3.000 Euro dotiert.

Spudich sei der "renommierteste heimische Redakteur zum Thema Internet", hieß es in der Begründung der Jury. Darüber hinaus beschäftige er sich mit den gesellschaftlichen Zusammenhängen und Auswirkungen der neuen Medienformen. Die Preisverleihung findet am 15. Mai im Rahmen der jährlichen "ÖJC Soiree" statt, hieß es in einer Aussendung vom Dienstag. (APA)

  • Helmut Spudich
    foto: standard/cremer

    Helmut Spudich

Share if you care.