Die WählerInnen haben es weiter spannend gemacht

20. Juli 2007, 11:19
1 Posting

Auch wenn die Überraschung in Frankreich ausgeblieben ist, verspricht das starke Abschneiden der Mitte spannende weitere zwei Wochen – Von Sonja Fercher

Welch beeindruckende Wahlbeteiligung, noch dazu dem schönen Wetter und der Ferien zum Trotz. In keinem anderen Land hat der Erfolg einer rechtsextremen Partei fünf Jahre später zu einer derartigen staatsbürgerlichen Aktivität geführt wie in diesem sonnigen Sonntag in Frankreich. Nicht nur das: Auch wenn die Überraschung ausgeblieben ist, haben die französischen WählerInnen dafür gesorgt, dass der Wahlkampf weiterhin spannend bleibt.

So groß der Vorsprung des UMP-Kandidaten Nicolas Sarkozy gegenüber seiner Konkurrentin Segolene Royal auch ist, so wenig vorhersehbar bleibt das Verhalten der WählerInnen, die für die anderen BewerberInnen gestimmt haben. Alle Augen haben sich nun auf UDF-Chef Francois Bayrou gerichtet, das Zünglein an der Waage. Welche Wahlempfehlung der Zentrumsliberale abgibt, könnte Aufschluss darüber geben, wer die besseren Karten hat, Sarkozy oder Royal. Ob er sich aber überhaupt für eineN der beiden ausspricht, ist ebenso unsicher wie die Frage, welchen Einfluss ein Wahlaufruf des Zentrumsliberalen auf seine WählerInnen überhaupt hätte.

Die enorme Wahlbeteiligung schon im ersten Wahlgang lässt zudem Zweifel aufkommen, ob dieser Rekord auch in der Stichwahl wiederholt werden kann – und welche Auswirkungen dies haben könnte. Aber das ist wohl die schönste Lektion dieses ersten Wahlgangs: Das Verhalten der WählerInnen ist eben schwer vorhersehbar, und das ist auch gut so. Denn nur wenn die Parteien bis zum Schluss befürchten müssen, dass es doch anders kommt als die Umfragen sagen, wereden ihre AnhängerInnen bis zur letzten Sekunde rennen. Genau darum sollte es schließlich bei Wahlen gehen: Sich nicht auf ein in den Umfragen vorhergesagtes Ergebnis zu verlassen, sondern eben so gut wie möglich Überzeugungsarbeit zu leisten. (Sonja Fercher, derStandard.at/24.4.2007)

Share if you care.