Wichtig durch die Woche

24. April 2007, 20:13
1 Posting

Ob es hilft zu garantieren, dass Lugner & Co. auch kommen? Nein, tut es nicht

Was man, fragte unlängst eine Veranstaltungsagentur an, tun müsse, um den eigenen Event in diesem Ankündigungsforum wiederzufinden. Schließlich sei es bei der Simulation von Relevanz (im Off sind PR-Agenturmenschen mitunter ziemlich ehrlich) durchaus hilfreich, wenn vor der Tür ein paar Leute stünden, die keine Einladung haben. Oder man drinnen - bei Bedarf - gut "auffüllen" könne. Außerdem sei es ziemlich lustig, wenn nicht-eingeladene Seitenblicke-Darsteller empört anriefen, um sich auf die Gästeliste zu reklamieren. Ob es helfe zu garantieren, dass (hier kamen die üblichen Namen aus Lugnerland) auch kämen?

Tut es nicht. Sonst wäre ja die Sonntag im Metropol abgehaltene "Buchliebling"-Gala Ankündigungspflicht gewesen: Da wurden u. a. Heinz Fischer (HBP), Daniel Glattauer (der Standard) und Thomas Müller (Profiler) geehrt.

Saudumm

Aber HBP in einer Ankündigung neben den "üblichen Verdächtigen"? Naja. Und außerdem werden "Wichtigmacher" (also ViP-Beschreiber) selber wichtig, wenn sie willkürlich agieren. Klingt saudumm. Ist es auch. Klappt aber ganz hervorragend.

Für Dienstag wäre es deshalb eigentlich angebracht, nicht auf Helmut Gansterers Auftritt mit Willi Resetarits in der Eden hinzuweisen: Gansterer präsentiert sein neues Buch ("Darf man per E-Mail kondolieren?") - und allein aufzuzählen, wer da aller anruft, nachfragt und rückversichert, wäre eine schöne Geschichte über Seilschaften. Weil das heute aber "Networking" heißt und daher super ist, hier stattdessen ein paar andere Termine, die ihren Weg in die meisten Gesellschaftsformate finden werden: Am Mittwoch werden die Ringstraßen-Designawards vergeben. Danach wartet Nikolaus Schrefls "Alphacommunity" im Le Meridien, ob - und wenn ja, mit wem - Saif Gaddafi diesmal kommt. Am Donnerstag präsentiert Sigi Bergmann sein Buch über Hans Orsolics. Und am Freitag eröffnet die "Strandbar Herrmann": der erste große Open-Air-Almauftrieb. (Thomas Rottenberg, DER STANDARD Printausgabe, 24.4.2007)

  • Daniel Glattauer: Nicht nur STANDARD-Kolumnist, sondern auch "Buchliebling"
    foto: privat

    Daniel Glattauer: Nicht nur STANDARD-Kolumnist, sondern auch "Buchliebling"

Share if you care.