Dachmarke für Kunst in "Lower Austria"

23. April 2007, 15:32
posten

Zeitgenössische Kunst in Niederösterreich präsentiert sich auf Plattform "Lower Austria Contemporary" - Erstpräsentation bei Wiener Kunstmesse Viennafair

St. Pölten - Unter dem Titel "Lower Austria Contemporary" ist in Niederösterreich eine neue Plattform für zeitgenössische Kunst geschaffen worden. Die Dachmarke verbindet Kunst- und Kulturbetriebe im Bundesland - kleine Galerien ebenso wie Kunstvereine und große Museen - mit dem gemeinsamen Ziel, zeitgenössische bildende Kunst den Menschen in ganz Niederösterreich näher zu bringen.

"Lower Austria Contemporary" präsentiert sich zum ersten Mal im Rahmen der Kunstmesse Viennafair von Donnerstag, 26., bis Sonntag, 29. April, in Wien. Laut dem NÖ Landespressedienst wird am Messestand (A1208) ein neuer Folder aufliegen, der einen Überblick über beispielhafte Projekte und Ausstellungen im Jahr 2007 gibt und Kontaktadressen sowie Öffnungszeiten beinhaltet. Eine Landkarte vermittelt die Vielfalt der heimischen "kunst im öffentlichen raum" und lädt ein, Niederösterreich auf eine neue inspirierende Art zu entdecken. Das Webportal Lac.coop mit Links zu sämtlichen Institutionen enthält zudem Informationen über gemeinsame Aktivitäten und aktuelle Projekte, Fotomaterial sowie das Jahresprogramm zum Download. (APA)

  • Artikelbild
    grafik: lac.coop
Share if you care.