Die vier Halbfinalisten stehen fest

4. Juli 2007, 13:09
posten

Italien, Frankreich, Russland und USA mit souveränen Erfolgen

London- Titelverteidiger Italien trifft Mitte Juli im Fed-Cup-Halbfinale auf die Tennis-Damen aus Frankreich. Die Italienerinnen setzten sich am Wochenende in der ersten Runde der Weltgruppe I (Viertelfinale) gegen China ebenso glatt mit 5:0 durch wie die Französinnen gegen Japan. Auch Russland (5:0 gegen Spanien) und zu guter Letzt das US-Team beim 5:0-Heimsieg gegen Belgien überstanden ihre Länderkämpfe ohne eine Niederlage.

Die US-Girls lagen in Delray Beach/Florida nach den ersten beiden Einzeln dank der Williams-Schwestern mit 2:0 voran, ehe die erst 18-jährige Vania King im dritten Match für die Entscheidung sorgte. Der Teenager, der für die verletzte Serena Williams (Knie-Entzündung) kurzfristig ins Team gerückt war, bewies gegen die Belgierin Kirsten Flipkens starke Nerven und ein großes Kämpferherz: King verlor den ersten Satz mit 4:6, gewann aber noch 6:4,7:5.

Die Halbfinali werden am 14. und 15. Juli ausgespielt. Die USA und Italien haben erneut Heimrecht und können damit den Belag wählen. Die USA empfangen Russland, Italien ist Gastgeber gegen Frankreich. Das Endspiel wird Mitte September ausgetragen. Im Vorjahr hatten die Italienerinnen mit einem Finalsieg gegen Belgien ihren ersten Fed-Cup- Triumph gefeiert. (APA/dpa)

Share if you care.