Holland in Tüten

20. April 2007, 12:15
2 Postings

Sauce Hollandaise ist die klassische Begleiterin des Spargels. Weil die Buttersauce leicht gerinnt, vertrauen viele eher Fertigprodukten als den eigenen Kochkünsten

Maggi Gourmet Sauce Hollandaise 33 gr für 250 ml, € 0,99 (Spar)
So viel vorweg: Mit echter Sauce Hollandaise haben alle getesteten Produkte wenig gemein. Es fehlt ihnen die Leichtigkeit, die das frisch zubereitete Original trotz seines hohen Fettanteils auszeichnet, und auch den mit Zitronensaft unterstrichenen Buttergeschmack sucht man vergeblich. Am ehesten erfüllt noch Maggis Gourmet-Sauce diesen Anspruch. Zwei Minuten Kochzeit verspricht die Packungstüte, allerdings erst gerechnet ab dem Moment, da die 150 ml kaltes Wasser mit dem Saucenpulver einmal aufgekocht sind. Dann erst wird das Ganze mit 100 Gramm Butter auf einen Viertelliter Sauce ergänzt. Das Resultat ist eine Pudding-ähnliche Masse, deren sehr zarter Geschmack mehr in Richtung Gemüsesuppe als Butter geht. Trotzdem: Mit einem Spritzer Zitronensaft und eventuell zusätzlicher Butter kommt die Sache ganz gut hin. Laut Verpackung auch für Lacto- und Ovo-Vegetarier geeignet. 8,0 Punkte

Thomy Les Sauces Hollandaise 250 ml, € 1,09 (Billa)
Leuchtend gelb und fertig aus dem Tetrapackerl in richtiger, also sämig-flüssiger Konsistenz kommt Thomys holländische Sauce in den Topf. Wer's gerne deftig mag, ist mit diesem Produkt gut beraten; mir ist diese Sauce ohne Nachbehandlung allerdings zu intensiv, Stichwort warme Mayonnaise. Die Säure des Zitronensafts tritt hier deutlich hervor, der Nachgeschmack ist sogar leicht bitter. Die löbliche Tatsache, dass Thomy mit 238 kcal die wenigsten Kalorien pro 100 Gramm auf den Teller bringt - beim Schwesterprodukt Hollandaise Légère sind es dank neun Prozent Fettanteil gar nur 104 kcal -, mag Figurbewusste freuen; für meinen Geschmack verlangt diese Sauce nach Verfeinerung mit einem Achtel zerlassener Butter. Dann ist sie köstlich. 7,0 Punkte

Knorr Feinschmecker Basis für Sauce Hollandaise 52 gr für 250 ml, € 0,99 (Merkur)
"Die Köchin muss verliebt sein" - so werden zu Hause meine Würzgewohnheiten kommentiert. Trotz meines zugegebenen Faibles für Salz schießt Knorrs Feinschmecker-Sauce aber übers Ziel hinaus. Von Zitronen- oder gar Butteraroma ist hier wenig zu bemerken, eher eine befremdlich mehlige Konsistenz. Optisch erinnert die Sauce sowieso mehr an hellgelben Vanillepudding als an eine cremige Flüssigkeit. Das fängt schon beim pulvrigen Beutelinhalt an, der mit einem Viertelliter Wasser und "nur" 60 gr Butter aufgekocht wird. Umso schwerer wiegen die 711 kcal / 100 gr - da könnte man sich vom Konkurrenten Maggi (366 kcal / 100 gr) vielleicht noch was abschauen. 5,5 Punkte

Lacroix Sauce à la Hollandaise 150 ml, € 1,99 (Eurospar)
Geschmäcker sind verschieden. Aus diesem - und nur aus diesem - Grund bekommt die Sauce à la Hollandaise aus dem Hause Lacroix von mir überhaupt einen Punkt. Denn was diese beige Creme mit dem Buttersaucenklassiker zu tun haben soll, ist mir ein Rätsel: Sie riecht und schmeckt wie mit Stärke gebundener (Würfel-)Bratensaft. Abgesehen vom Versagen im wichtigsten Kriterium, dem Geschmack, gibt es bei diesem Produkt noch einiges mehr zu bemängeln: Der Preis ist exorbitant, die Saucenmenge dafür läppisch und die zweimonatige Haltbarkeit weniger als ein Viertel aller anderen Testkandidaten (durchschnittlich neun Monate). 1,0 Punkt (Marie-Thérèse Gudenus, DER STANDARD, Printausgabe 20.4.2007)

*Jeder Test spiegelt die persönliche Erfahrung der Autorin wider. Punkte: 10=Top, 0=Flop
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Wenn der Spargel Saison hat, ist auch die Sauce Hollandaise nicht weit.

Share if you care.