Ökoprofit in Vorarlberg

23. April 2007, 01:00
posten

Vorarlberg zeichnet Unternehmen für prozessorientiertes Umweltmanagement mit dem Ökoprofit-Zertifikat aus

Wolfurt – 85 Vorarlberger Betriebe wurden dieser Tage erstmals mit dem begehrten Ökoprofit-Zertifikat ausgezeichnet, 62 weitere erhielten eine Rezertifizierung. Ziel des Ökoprofit-Programms, dessen Träger das Land, die Stadt Dornbirn, Wirtschaftskammer, Industriellenvereinigung und der Vorarlberger Umweltverband ist, ist der Aufbau eines prozessorientierten Umweltmanagements.

Die Firmen werden materiell und ideell unterstützt und erarbeiten mit Hilfe eines Ökoprofit-Beraters Verbesserungsmöglichkeiten und setzen sie auch um. Die größten Potenziale liegen in den Bereichen Energie, Abfall und in der innerbetrieblichen Organisation.

Immer noch deutlicher sichtbar werde durch die Erfahrungen und Ergebnisse der teilnehmenden Betriebe die Tatsache, dass Ökoprofit ein sehr praktisches Instrumentarium dafür sei, die betriebliche Effizienz zu erhöhen, heißt es bei den Organisatoren. Weniger Material- und Energieeinsatz, optimierte Organisationsabläufe, Abfallvermeidung und -verwertung senken die betrieblichen Kosten und wirken sich gleichzeigtig positiv für die Umwelt aus. (red)

  • Artikelbild
    screenshot: derstandard.at
Share if you care.