Uotila hängt Karriere an den Nagel

3. Juli 2007, 15:48
posten

War erster Finne auf dem Stockerl eines alpinen Weltcup-Einzelbewerbs

Helsinki - Der finnische Riesentorlauf-Spezialist Sami Uotila hat seine aktive Karriere beendet. Der 30-Jährige teilte am Dienstag mit, die Entscheidung sei bereits vor Beginn der abgelaufenen Wintersaison festgestanden. Uotila war der erste Finne auf dem Stockerl eines alpinen Weltcupbewerbs bei den Herren, als er beim Riesentorlauf von Alta Badia am 16. Dezember 2001 auf den dritten Platz fuhr.

Uotila erlitt im Laufe seiner Karriere zahlreiche Verletzungen. Nach einem Trainingssturz im November 2005 auf dem Mölltaler Gletscher hatte der Finne bereits das Ende seiner aktiven Karriere erwogen. Nach seiner Genesung von dem in Kärnten erlittenen Kreuzbandriss hängte er aber noch eine Saison dran.(APA)

Share if you care.