"Schaumsündflut" aus Übersee

11. September 2007, 10:18
4 Postings

Von Coffeeshops, Erdbeermoccas und MTV: Koffeinerprobte Schüler testeten drei Läden in Wiens Innenstadt

Neue Epizentren kaffeezierender Milchschaumwellen tun sich auf: Koffeinerprobte Schüler testeten drei Läden in Wiens Innenstadt. Die Kriterien: Geschmack, Ambiente, Preis und Produktvielfalt.

Starbucks Coffee, Reitschulgasse 4: Erster Eindruck: Unglaublich amerikanisch, rauchfrei, aber gemütlich. Auffällig ist die enorme Vielfalt des Angebots: Es reicht von kaltem Kaffee bis zu amerikanischen Giganto-Keksen. Besondere Aufmerksamkeit gilt den "Shots", die den Kaffeegeschmack aus dem Becher vertreiben, so dass er auch für Koffeinabstinenzler genießbar wird. So entstehen perverse Kombinationen wie Haselnuss-Erdbeer-Karamell-Moccas mit Schlagobers. Hält man den Kaffee von solchen Experimenten fern, schmeckt er akzeptabel, wird aber von den Milchschaummassen verfälscht. Über den Geschmack lässt sich streiten, über den teils exorbitanten Preis mancher Sorten nicht. Note: 3

Coffeeshop-Company, Krugerstraße 6: Wider allen Vermutungen hat dieser Laden nichts mit seinen niederländischen Pendants zu tun. Das ungeschickt gestaltete Lokal wirkt vom Konzept her wie ein billiger Starbucks-Verschnitt. Überaus störend fällt die krachige MTV-Beschallung via Flachbildschirm auf. Serviert wird ein durchaus anständiger Espresso, der Cappuccino schmeckt aber ungefragt nach Banane: Den Geschmack verdirbt aber ohnehin schon eine stickige Smogwolke. Note 4

Coffee Day, Tegethoffstraße 7: Ein geräumiges und vom Tageslicht gut beleuchtetes Lokal. Armsessel laden zum längeren Lungern ein. Die Kaffeeauswahl ist noch größer als bei Starbucks, auch die Tortenvielfalt kann sich sehen lassen. Der Kaffee muss sich nicht hinter einer Marke verstecken, er besticht durch angenehmes Aroma und angemessenem Milchschaumgehalt. Der Espresso ist in der Zubereitung gerade stark genug, der Cappuccino wunderbar cremig, die Malakofftorte ausgezeichnet. Einziger Kritikpunkt bleibt die Wartezeit beim Bezahlen von bis zu zehn Minuten. Trotzdem unser klarer Testsieger. Note 1-2

Der Test gibt die Meinung der Autoren und Autorinnen wider.
  • Die Milchschaumflut fordert erste Opfer.
    foto: standard/p. weissensteiner

    Die Milchschaumflut fordert erste Opfer.

Share if you care.