Gates-Stiftung spendet Rekordbetrag

28. Juli 2000, 10:06

586 Millionen Schilling für obdachlose Frauen und Kinder

Seattle - Mit einem Rekordbetrag von umgerechnet 586 Millionen Schilling unterstützt die Stiftung von Microsoft-Gründer Bill Gates und seiner Frau Obdachlose in der Umgebung von Gates' Heimatstadt Seattle (US-Staat Washington). Bei der am Donnerstag bekannt gegebenen Spende handelt es sich um die größte dieser Art in der US-Geschichte. Mit einem Vermögen von mehr als 21 Milliarden Dollar ist die "Bill & Melinda Gates Foundation" die größte Wohlfahrtsstiftung der Welt.

Insgesamt 1500 Übergangswohnungen für obdachlose Frauen und ihre Kinder sollen in drei stark besiedelten Kreisgebieten Washingtons entstehen. Die Not der Obdachlosen bezeichnete Stiftungsleiter William Gates, der Vater des Microsoft-Milliardärs, als "tragisch". Man wolle nicht nur ein Dach über dem Kopf anbieten, sondern auch Hilfsdienste wie Kinderkrippen und eine Berufsausbildung. (APA)

Share if you care.