Dinge, die Computer nur im Film können

19. April 2007, 10:24
76 Postings

Kleines Beispiel gefällig: High-tech Computer haben ein einfach zu verstehendes, grafisches Interface...

Die Autoren des Programming Blog haben eine nette Auflistung an Dingen zusammengestellt, die Computer nur im Film zustande bringen. Hier ein Auszug:

Filmcharaktere vertippen sich nie und gebrauchen prinzipiell keine Space-Taste.

Hacker verschaffen sich durch Erraten von Passwörten Zutritt zu den best geschützten Computer-Systemen der Welt.

Personen im Film müssen niemals ihre Dokumente speichern, bevor sie den Computer herunterfahren.

Suchmaschinen spucken immer nützliche Ergebnisse aus, egal, wie vage die Suchbegriffe sind.

Alle Computer dieser Welt sind miteinander vernetzt, jegliche Daten können eingesehen werden, selbst wenn die PCs abgeschaltet sind.

Computerpanele sind immer an Starkstromleitungen angebunden und tragen Sprengstoff unter ihrer Oberfläche. Fehlfunktion zeigen sich durch ein helles Blitzlicht, Rauch, Funken und enden in einer heftigen Explosion.

Computer können immer miteinander kommunizieren, egal aus welcher Galaxie sie stammen.

Film-Computer müssen nie mit der Maus bedient werden... (red)

  • Artikelbild
    paramount pictures
Share if you care.