Topfencreme

foto: yun
Bild 1 von 8»

250 g Topfen
1/8 l Milch
1/4 l Schlagobers
4 Blatt Gelatine
60 g Kristallzucker
60 g Staubzucker
2 Eidotter
1 EL Rum
1 EL Vanillezucker
1 unbehandelte Zitrone
Prise Salz
2 Kiwis

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 96
1 2 3
ihr kennt euch ja nicht aus

hi,

unter uns gesagt ... ihr kennt euch ja gar nicht aus ... da gehört sesam und ingwer rein, schmeckt komisch ... is aber so

Chili hast vergessen *g*

Also ich mach meine Topfencreme genau gleich.

Außer:
Kein Ei
Kein Schlagobers
kein Staubzucker
Keine Eidotter
kein Rum
kein Vanillezucker
kein Salz
keine Kiwis

Dafür Trauben und Bananen.

He, ich hab das ernst gemeint!

Topfen mit Milch und Zucker cremig verrühren, ein Spritzer Zitrone rein und entkernte Trauben und feine Bananen hineinschnippseln.
Fertig.


Schmeckt ziemlich gut und ist wirklich einfach.

Zugegeben, es ist nicht sonderlich festlich, aber viel leichter.
Wird auch nicht in Schälchen, sondern gleich Kübelweise gefuttert:-)

hört sich auch gut an....

in welchem Verhältnis Milch/Topfen/Zucker???

meine oma kam aus breslau,

und sie nannte das stippmilch - gab's (allerdings nicht immer mit obst) als nachspeise, wenn wir bei ihr zu mittag aßen, also ca. 4 mal pro woche. je fetter der topfen, umso besser die stippmilch.

stippmilch

bei uns daheim war stippmilch topfencreme mit viel obers und nuessen verruehrt.

dann wurde also nur vergessen, der Liste die Gelatine anzufügen? Das ergibt einen Pluspunkt :-)

Danke!

Gelatine kommt in meinem Leben sowas von überhaupt nicht vor, dass ich gerade das Wichtigste in meiner Weglass-Liste völlig vergessen habe!


keine GELATINE!
Kein Ei
Kein Schlagobers
kein Staubzucker
Keine Eidotter
kein Rum
kein Vanillezucker
kein Salz
keine Kiwis

aber ein bisserl vanillezucker in warmer milch aufgelöst passt schon recht gut...

Da stimme ich Ihnen zu. Auch ein Schuss Rum ist sicherlich nicht schlecht.


Jetzt lüfte ich das große Geheimnis:

Ich habe das Rezept am ersten Tag beim freiwilligen Kochkurs in der dritten Klasse Hauptschule gelernt:-)

und schmeckt sicher nicht schlechter als das ganze gschisti-gschasti.

ich sags ja: die einfachsten Lösungen sind meistens die besten :-)

issja gut! *ggg*

Liebe mitposter,
ich bedanke mich für die vielen tipps zwecks Gelatinerührprobleme, werde es demnäxt wieder einmal wagen und die tipps berücksichtigen. Vielleicht gelingt es dann.

mit der kombination kiwis und topfen hab ich schon schelchte erfahrungen gemacht -

die kiwis haben den topfen bitter werden lassen. ich wäre da vorsichtig (ev. auf erdbeeren oder auf ananas ausweichen?).

ananas

topfen sollte man auch nicht mit frischer ananas kombinieren. die dosenvariante funktioniert aber.

Kiwis und rohe Ananas reagieren mit Milchenzymen bitter.

Ich mein, ich will ja wirklich Ihre Meinung gelten lassen...

...aber meinten Sie nicht, dass die Enzyme in Ananas (Bromelain) und Kiwi (Actinidin) aber auch anderem Obst, zB Papaya (Papain) die Proteine in der Milch spalten (proteolytische Wirkung der Enzyme).

Da bin ich ein Laie, das wissen Sie sicher besser.

Ich habe nur das Erfahrungswissen, dass alle Milchprodukte mit Kiwi oder roher Ananas vermischt bitter schmecken. So kann man ein Ananassorbet mit roher ananans zubereiten, ein Ananas-Oberseis jedoch nur mit aufgekochtem Ananasmus. Was dahinter steckt, wusste ich bisher nicht. "proteolytische Wirkung der Enzyme" klingt jedenfalls überzeugend ;-), danke für die Erklärung.

schlagobersalternative?

zwar bereite ich nur selten süßspeisen zu, aber mich würde interessieren, ob jemand von euch eine kalorienärmere alternative zu schlagobers weiß und damit gute erfahrungen gemacht hat? danke!!

Kalorienreduziert:

Mageren, aber sehr guten Biotopfen verwenden, etwas cremiger Joghurt und Eischnee statt Schlagobers. Es geht auch ohne Tapetenkleister und Transfette (Quimic und Cremefina).

es ginge sogar auch ohne Eischnee.

tapetenkleister kommt hin. mir wurde einmal ein tiramisu kredenzt, wo statt mascarpone quimiq verwendet wurde. keine schöne erinnerung.

Übrigens

macht ja erst das Fett, dass das Obers schlagbar wird.

Posting 1 bis 25 von 96
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.