Jesuswahrheiten - Paradigmenwechsel im Karfreitagsprogramm

22. Juni 2007, 14:35
17 Postings

Gemahnte das Fernsehen früher durchwegs mit schwülstiger Sandalen­fiction ans Fasten und Trauern, wird heuer "ernsthafte" Auseinander­setzung mit dem Thema geboten

foto: orf
Bild 1 von 4

Im Karfreitagsprogramm zeichnet sich ein Paradigmenwechsel ab:

Gemahnte das Fernsehen früher durchwegs mit schwülstiger Sandalenfiction ans Fasten und Trauern, wird heuer erstmalig auffallend häufig "ernsthafte" Auseinandersetzung mit dem Thema geboten. Die darin verbreiteten Wahrheiten sind (siehe "Jesus-Grab" von James Cameron, 17.30 Uhr, ORF 1, siehe auch Jesus, ein Name "so häufig wie Karl oder Franz") mehr inszeniert als verifiziert.

Share if you care.