"ZiB"-Logo und Hintergrund in ORF 1 künftig rot, ORF 2 blau

11. April 2007, 18:29
8 Postings

Weltkugel passt sich Tageszeiten an - Hans Bürger könnte einer von Amons drei Stellvertretern werden

ORF-Fernseh-Chefredakteur Karl Amon könnte künftig mit Hans Bürger einen dritten Stellvertreter bekommen, bestätigte Amon am Donnerstag. Freilich sei das noch nicht endgültig fix - "bestellt wurde noch niemand, aber ich habe auch keine anders lautenden Informationen", betonte Amon. Seinem Vorschlag entsprechend sollen Stefan Ströbitzer, Waltraud Langer und Bürger Chefredakteursstellvertreter werden. Bürger soll weiterhin auch TV-Innenpolitikchef bleiben.

Überdimensionale Vidiwalls

Ein neues Gewand erhalten ab kommenden Dienstag die ORF-Nachrichten. Im neu adaptierten Newsroom, in dem wenige Tage vor dem Start des neuen Programms noch immer Baustellenatmosphäre herrscht, sind die Moderatoren der Informationssendungen künftig von überdimensionalen Vidiwalls umgeben. Diese sollen unter anderem "mehr Stimmung" in die Infosendungen transportieren, erklärte Amon bei einer Journalistenführung durch das neue Infostudio am Wiener Küniglberg.

"Urbanes Flair" für "ZiB 24"

So wird sich künftig etwa das Erscheinungsbild der Weltkugel, des "ZiB"-Zeichens, den unterschiedlichen Tageszeiten anpassen. Bei den mitternächtlichen Nachrichten "ZiB 24" auf ORF 1, die laut Langer ein "urbanes Flair" ausstrahlen sollen, werden die Vidiwalls mit einer "Collage aus Wien und verschiedenen Großstädten" bespielt. Bei "Heute in Österreich" liefern die Wände unter anderen Stimmungsbilder aus den unterschiedlichen Standorten Österreichs sowie eine Collage aus den verschiedenen Wahrzeichen des Landes.

Um die Informationsschienen der beiden ORF Programme künftig deutlicher voneinander abzuheben, sollen die Nachrichten samt Logo mit unterschiedlichen Farben unterlegt sein. ORF 1 präsentiert sich künftig eher rot, während man in ORF 2 auf blau setzt, erklärte Ströbitzer. (APA)

  • "ZiB"-Präsentation im neuen Stil: Tarek Leitner, Danielle Spera.
    foto: orf/milenko badzic

    "ZiB"-Präsentation im neuen Stil: Tarek Leitner, Danielle Spera.

Share if you care.