Wienerberger will zehn Fabriken in Indien

27. April 2007, 10:54
1 Posting

Das erste Werk des Baustoffkonzerns soll bereits 2008 öffnen - 2012 soll der Subkon­tinent 100 Millionen Euro Umsatz liefern

Wien - Der Baustoffkonzern Wienerberger AG will in den nächsten Jahren zehn Fabriken in Indien bauen und strebt bis 2012 rund 100 Mio. Euro Umsatz auf dem indischen Subkontinent an, berichtet das "WirtschaftsBlatt" in seiner Donnerstagausgabe. Nächstes Jahr soll das erste Werk eröffnet werden.

Die indische Bevölkerung sei dem Baustoff Ziegel gegenüber aufgeschlossen, sagt Wienerberger-Chef Wolfgang Reithofer. Seit vergangenem Jahr gibt es ein erstes Büro in Bangalore. (APA)

  • Artikelbild
    foto: wienerberger
Share if you care.