Vom "Zweiten-Leben" zur "PR 2.0" - Das Geschäft mit der Kommunikation

26. September 2007, 16:39
30 Postings
Bild 1 von 16

Es ist ein ungewisses Gefühl,

das einen befällt, wenn man sich mit dem "zweiten Leben" auseinandersetzt. Ein zweischneidiges, besser gesagt.

Will man der Weltpresse Glauben schenken und den blumigen Berichten in diversen Internet-Foren, könnte man meinen, dem realen Alltag wurde eine kommunikative Online-Oase beigefügt. Ein Schlaraffenland für Chatter und eifrig Kontaktsuchende. Fünf Millionen Seelen - steht es auf der Entwicklerseite geschrieben - kreisen umher, laden zum kollektiven Erforschen einer sich ständig verändernden Welt ein, in der die Grenzen, so scheint es, nur temporär vom Schlaf der Programmierer gesetzt werden.

weiter ›
Share if you care.