Porträts: Rogans Finalgegner

30. März 2007, 15:42
6 Postings
  • Aaron Peirsol (USA, 23 Jahre, Titelverteidiger):
    Bestzeit über 200 m Rücken: 1:54,44 Min. (Weltrekord, August 2006) Größte Erfolge: Dreifacher Olympiasieger, Achtfacher Weltmeister, Weltrekordler über 100 und 200 m Rücken Besonderheit: Über 200 m Rücken seit Olympia 2000 (Zweiter hinter Lenny Krayzelburg/USA) ungeschlagen Größe/Gewicht: 1,93 m/80 kg

  • Arkadij Wjatschanin (RUS, 22 Jahre):
    Bestzeit über 200 m Rücken: 1:55,44 (Europarekord, EM August 2006) Größte Erfolge: Europameister über 100 und 200 m Rücken sowie in der Lagen-Staffel, WM-Zweiter 2003 über 100 m Rücken Größe/Gewicht: 2,00 m/88 kg

  • Ryan Lochte (USA, 22 Jahre):
    Bestzeit über 200 m Rücken: 1:55,99 (WM-Semifinale 2007 Melbourne) Größte Erfolge: Staffel-Olympiasieger, WM-Zweiter 100 m Rücken, Kurzbahn-Weltrekordler über 200 m Rücken und 200 m Lagen, dreifacher Kurzbahn-Weltmeister 2006 Größe/Gewicht: 1,88 m/84 kg

  • Markus Rogan (AUT, 24 Jahre):
    Bestzeit über 200 m Rücken: 1:56,62 (WM-Semifinale 2007 Melbourne) Größte Erfolge: Zweimal Olympia-Zweiter, zweimal Vize-Weltmeister, zweimal Europameister, 20 Medaillen bei Großereignissen Größe/Gewicht: 1,95 m/93 kg

  • Razvan Florea (ROM, 26 Jahre):
    Bestzeit über 200 m Rücken: 1:57,03 (WM im Juli 2005) Größte Erfolge: Olympia-Dritter 2004, EM-Silber 2004, EM-Bronze 2006, WM-Vierter 2005 Größe/Gewicht: 1,86 m/80 kg

  • James Goddard (ENG, 24 Jahre):
    Bestzeit über 200 m Rücken: 1:57,25 (Olympia-Semifinale August 2004) Größte Erfolge: Olympia-Vierter, EM-Fünfter Größe/Gewicht: 1,82 m/72 kg

  • Gregor Tait (GBR, 27 Jahre):
    Bestzeit über 200 m Rücken: 1:57,42 (November 2004) Größte Erfolge: Sieger Commonwealth Games 200 m Rücken und 200 m Lagen, Olympia-Siebenter Größe/Gewicht: 1,82 m/74 kg

  • Tomomi Morita (JPN, 22 Jahre):
    Bestzeit über 200 m Rücken: 1:58,40 (Olympia-Finale August 2004) Größte Erfolge: Zweimal Olympia-Bronze 2004, zweimal WM-Bronze mit der Lagen-Staffel Größe/Gewicht: 1,71 m/65 kg

    Ergebnis der WM 2005 in Montreal:
    1. Aaron Peirsol (USA) 1:54,66 Min. - 2. Markus Rogan (AUT) 1:56,63 - 3. Ryan Lochte (USA) 1:57,00 - 4. Razvan Florea (ROM) 1:57,03 - 5. Takashi Nakano (JPN) 1:58,03 - 6. Gordan Kozulj (CRO) 1:58,28 - 7. Arkadij Wjatschanin (RUS) 1:59,02 - 8. Tomomi Morita (JPN) 1:59,34

    Ergebnis der Olympischen Spiele 2004 in Athen:
    1. Aaron Peirsol (USA) 1:54,95 Min. - 2. Markus Rogan (AUT) 1:57,35 - 3. Razvan Florea (ROM) 1:57,56 - 4. James Goddard (GBR) 1:57,76 - 5. Tomomi Morita (JPN) 1:58,40 - 6. Simon Dufour (FRA) 1:58,49 - 7. Gregor Tait (GBR) 1:59,28 - 8. Blaz Medvesek (SLO) 2:00,06

    Share if you care.