Wieder Briefträger niedergeschlagen und ausgeraubt

28. März 2007, 19:05
posten

Bereits vierter Überfall auf Postler in diesem Monat

Wien - Wieder ist ein Briefträger in Wien überfallen worden. Der Überfall ist bereits der vierte Überfall in diesem Monat. Der Postbeamte wurde am Mittwochvormittag in der Arbeitergasse 46 in Margareten Opfer zweier Räuber. Ein Zusammenhang mit den anderen Überfällen sei dennoch nicht wahrscheinlich.

Am 1. März wurde ein 22-jähriger Zusteller in Meidling von einem Räuber mit Waffenattrappe in eine Rauferei verwickelt und verletzt. Der Täter flüchtete ohne Beute. Am selben Tag wurde eine Postbeamtin in Favoriten von einem Räuber mit einem Messer bedroht, worauf sie ihm einen kleineren Geldbetrag übergeben hat.

Am 12. März wurde ein Postbeamter in der Taborstraße in der Leopoldstadt von zwei Männern misshandelt und verletzt. Sie entrissen ihm seine Umhängetasche und flüchtete.

Die Polizei bat allfällige Zeugen, sich beim Journaldienst des Kriminalkommissariats Mitte unter der Telefonnummer (01) 31310/43800 zu melden.(APA)

Share if you care.