Amateur-Kurzfilme auf Breitleinwand

28. März 2007, 15:28
posten

Wiener UCI lädt zu "Cinema Slam" im September - Aufnahme in Kompilation "Dilettantale 07" winkt

Wien - Gelegenheit, seine selbst gedrehten Kurzfilme einem breiten Publikum vorzustellen, hat der Kino-Amateur derzeit bei Websites wie YouTube und Co genug. Wer sich jedoch nicht mit einem kleinen Videofenster am Bildschirm zufrieden geben will, sondern nach Größerem strebt, hat am 7. September in Wien eine gute Chance: Beim ersten "Cinema Slam" werden Amateur-Kurzfilme auf der Kinoleinwand des UCI Millennium City in Wien zu sehen sein und vom Publikum bewertet, hieß es in einer Aussendung.

Die Filme sollen maximal zehn Minuten sein und können ab sofort eingereicht werden (DVDs an UCI Multiplex GmbH, Filmeinkauf, z.Hd. Sascha Winde. Oskar-Hoffmann-Strasse 156, 44789 Bochum, Deutschland). Eine im Vornherein getroffene Auswahl der besten Einsendungen wird am 7. September vorgeführt, das Publikum kürt einen Sieger. Als Gewinn winken die Aufnahme des Sieger-Films in die "Dilettantale 07", eine Kurzfilmrolle, die im Winter 2007 in allen "UCI Kinowelten" regulär dem Kino-Publikum vorgeführt und wie ein normaler Kinostart beworben wird. (APA)

Share if you care.