Super Mario und Sonic treten erstmals gemeinsam an

31. Juli 2007, 14:45
11 Postings

Sega und Nintendo verbünden sich und treffen sich im Zweikampf bei den Olympischen Spielen

Die beiden Computerspielhersteller Sega und Nintendo haben eine historische Kooperation vereinbart. Zum ersten Mal werden die legendären Figuren Mario und Sonic gemeinsam in einem Videospiel auftreten. "Mario & Sonic at the Olympic Games" soll rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2007 auf den Markt kommen. Produziert wird das Spiel für die Konsolen Wii und Nintendo DS. In Europa und Nordamerika übernimmt Sega, in Japan Nintendo die Distribution. Umgesetzt wird das Projekt durch eine Partnerschaft mit International Sports Multimedia (ISM), dem exklusiven Lizenznehmer für interaktive Unterhaltungssoftware des Internationalen Olympischen Komitees.

Rückblick

"Die Grundidee gibt es seit Sonics erstem erfolgreichem Auftritt 1991. Mario und Sonic wurden von da an als direkte Konkurrenten betrachtet. Die direkte Konkurrenzsituation von Nintendo und SEGA zum damaligen Zeitpunkt hat dafür gesorgt, dass es bei einem Spielertraum geblieben ist", erklärt Fabian Döhla, PR-Manager von Sega Deutschland, gegenüber pressetext. Durch die Neuausrichtung von Sega als Multiplattform-Entwickler und Publisher sei diese Idee dann neu aufgegriffen worden und befinde sich nun endlich in der Umsetzungsphase. "Sega ist mit dem Vorschlag eines gemeinsamen Spiels an Nintendo herangetreten und damit auf offene Ohren gestoßen", so Döhla weiter.

Olymp

In "Mario & Sonic at the Olympic Games" können die Spieler in verschiedenen Disziplinen an unterschiedlichen Austragungsorten, die auf jenen der Spiele in Peking 2008 basieren, gegeneinander antreten. Neben Mario und Sonic wird es auch andere bekannte Game-Figuren wie Luigi, Yoshi und Tails geben. Was die jeweilige Größe der Fangemeinden zu Mario und Sonic betrifft, lägen keine konkreten Zahlen vor. Da der Nintendo-Star jedoch etwas älter ist und in mehr Spielen vertreten war, habe dieser vermutlich knapp die Nase vorn. Fakt ist, dass beide Spielserien weltweit sehr erfolgreich und beliebt sind. "In Europa ist Sonic einen Tick bekannter und erfolgreicher als in Japan. So wurde der erste Teil von Sonic trotz seiner japanischen Herkunft beispielsweise zuerst in den USA veröffentlicht", sagt Döhla auf Nachfrage von pressetext. Mario genieße in allen Ländern dieser Welt eine ungebrochene Popularität.

Einstige Rivalen

"Seit frühesten Zeiten der Videospiele sind Mario und Sonic ehrfürchtige Rivalen. Jetzt, da sich im Rahmen der Olympischen Spiele die perfekte Gelegenheit für ein Aufeinandertreffen bietet, werden wir endlich erfahren, wer von ihnen der Schnellere ist", meint Shigeru Miyamoto, Senior Managing Director und General Manager Entertainment Analysis und Development Division bei Nintendo. Und auch Sega-Präsident Hisao Oguchi freut sich über die Kooperation: "Zum ersten Mal treffen zwei der beliebtesten Spielfiguren der Welt aufeinander, um im größten Sportereignis der Welt anzutreten - das ist wirklich einmalig." (pte)

  • Artikelbild
    pte
Share if you care.