Einladung nach Langelois

11. Juli 2007, 15:38
2 Postings

Wolfgang Kühn, Mitgründer des Festivals "Literatur & Wein", im Interview

STANDARD: Wie hat sich das Festival "Literatur & Wein" in der Region verankert?

Wolfgang Kühn: Das Festival im Stift Göttweig - heuer findet es vom 12. bis zum 14. April statt - soll auch die Möglichkeit bieten, mit den Autoren bei einem Glas Wein ins Gespräch zu kommen. Wenn dann bei Winzern Lesungen - teilweise auch mit Autoren aus der Region - stattfinden, ist das schon ein Indiz dafür, dass das Konzept an Boden gewinnt.

STANDARD: Wo ist der Boden besonders gut dafür?

Wolfgang Kühn: Wenn es um die Verknüpfung von Kultur und Wein geht, hat Langenlois viel Erfahrung damit. Egal, ob es sich dabei um das Loisium handelt oder um die Reihe "Literatur in der Kellergasse", da passiert auf engem Raum ziemlich viel in diese Richtung. Wenn man sich über die Verknüpfung Wein und Kultur in und um Langenlois informieren will, ist das Ursin-Haus eine zentrale Anlaufstelle. Das Haus ist Vinothek, Tourismus- und Kartenbüro und Informationsstelle für die Weinstraße Kamptal. (DER STANDARD - Printausgabe, 24. März 2007)

Wolfgang Kühn ist Mitgründer des Festivals "Literatur & Wein" und für das Unabhängige Literaturhaus Niederösterreich tätig.

Link
www.literaturund wein.at

  • Wolfgang Kühn
    foto: rene bauer

    Wolfgang Kühn

Share if you care.