Infografik: Investitionen stark

13. April 2007, 14:34
posten

Konsumnachfrage wächst zaghaft, Privatkonsum bleibt laut Wifo-Prognose weiter hinter der Entwicklung der Gesamtwirtschaft

Wien – Gründe für die anhaltend gute Entwicklung seien laut Wifo und IHS vor allem starke Investitionen, die nach wie vor steigenden Exporte und mittlerweile auch wieder ein "zaghaft beschleunigter" Konsum. Laut Wifo dürfte der Privatkonsum weiterhin unter der Entwicklung der Gesamtwirtschaft bleiben, was untypisch für eine Hochkonjunkturphase sei. Am stärksten expandieren derzeit Sachgütererzeugung und Bauwirtschaft. Der Bausektor wurde im ersten Quartal 2007 zusätzlich durch das milde Wetter begünstigt.

Mit 3,2 Prozent hatte die österreichische Wirtschaft 2006 das höchste Wachstum seit 2000 verzeichnet. Die positive Entwicklung der europäischen Wirtschaft im letzten Quartal des Vorjahres und die vorlaufenden Wirtschaftsindikatoren deuten auf eine Verlangsamung der Konjunkturentwicklung hin, so das IHS (siehe Grafik). Die internationalen Vorgaben – West- und Osteuropa wie auch USA und Asien – blieben günstig für Österreich. (szem, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 28.3.2007)

  • Artikelbild
    grafik: standard
Share if you care.