Sechs heimische Arbeiten beim deutschen ADC Wettbewerb prämiert

27. März 2007, 14:11
posten

Agentur halle34 mit drei "ADC-Nägeln" in Silber am erfolgreichsten - Die Liste der Gewinner als Download

Beim Art Director Club Deutschland (ADC) wurden sechs österreichische Arbeiten mit den "ADC-Nägeln" prämiert. Der Wettbewerb war wie berichtet zum ersten Mal für Agenturen aus Österreich und der Schweiz zugänglich. Drei Nägel in Silber gab es für die Agentur halle34. Zwei Mal in der Kategorie "Printkommunikation: Bücher und Verlagsobjekte" (für das CCA-Jahrbuch "0,36 Euro pro Idee" und das Buch "Zeitgenössische Mode aus Österreich"). Auch in der Kategorie Design wurde das Modebuch mit Silber bedacht.

Rosa Haider-Merlicek, Creativ Direktorin bei Demner, Merlicek & Bergmann gewann beim diesjährigen ADC einen silbernen Nagel in der Kategorie Text für den Zettl Katalog 06, den Haider gemeinsam mit Art Dirktor Sigi Mayer gestaltet hat.

Springer & Jacoby Österreich holte für die Kampagne "Magic Moments of Sports" (Auftraggeber: betandwin) Bronze in der Kategorie "TV-Spots". Je einmal Bronze in der Kategorie "Funk-Spots" gewannen die Agentur Demner Merlicek & Bergmann für "Mömax – Gute Nacht" (Auftraggeber: XXXLutz) und Jung von Matt/Donau für "Es ist ihre Vorstellung" (Auftraggeber: Schauspielhaus Wien). Bronze gewann auch die Rahofer werbeagentur für den Geschäftsbericht 2005 der Palfinger AG.

Insgesamt wurden diesmal 13 Gold, 53 Silber- und 128 Bronze-Nägel sowie 257 Auszeichnungen vergeben. Die Gewinner finden Sie links als Download. (red)

Share if you care.