Neue Technik verspricht Telefonieren, Faxen und Internet zum Nulltarif

27. Juli 2000, 09:41

Übertragung mittels Radiowellen

Kostenlos telefonieren, faxen, surfen: Dies ermöglicht eine neue Technologie namens DIRC (Digital Inter Relay Communication). Wie die Zeitschrift ONLINE TODAY in ihrer neuen Ausgabe berichtet, ist DIRC ein neuartiges Funknetz, das sich, im Gegensatz zu allen herkömmlichen Technologien, selbst erschafft. Dabei hat jeder Teilnehmer zu Hause eine DIRC-Box, die gleichzeitig als Sender und Empfänger dient. Angeschlossen werden alle Geräte des Hauses, neben Telefon, PC und Fax auch der Fernseher und das Radio.

Der DIRC-Kasten wandelt die Signale der verschiedenen Geräte in Radiowellen um. Diese Wellen sendet DIRC an die nächste Station, die zum Beispiel im Nachbarhaus steht. Diese schickt die Daten wiederum weiter, so lange, bis sie beim Empfänger ankommen. Der Clou: Je mehr Teilnehmer DIRC hat, desto leistungsfähiger wird das Netz, da immer mehr DIRC-Boxen zu Verfügung stehen. Und: Die teure Bereitstellung eines Leitungs- oder Funknetzes entfällt völlig, da sich das Netz selbst erschafft. Neben der Miete der Box, fallen für den Verbraucher keine weiteren Kosten an - weder für die Nutzung des Netzes noch für neue Geräte.

Das System soll spätestens im Jahre 2003 serienreif sein.(red)

Share if you care.