Wem gehört die Nachricht?

28. Juli 2000, 11:18

Deja.com verlinkt Postings der User zu Commerce-Seiten

Ein neues Feature des Online-Dienstes Deja.com, bei dem man Nach Postings in den Usenet Newsgroups suchen kann, verlinkt automatisch in Texten der User erwähnte Produkte mit dem E-Commerce-Teil von Deja.com.

Während der Beta-Tests haben sich bereits User beschwert, dass ihre Postings ohne Zustimmung verändert wurden. "Das Problem ist, wenn ich im Usenet poste und Deja das Posting in die Suche aufnimmt, versuchen sie alles um meine Worte zu ihren Werbe-/Verkaufsseiten zu verlinken. Sie benützen mich ohne mein Einverständnis um ihre Verkaufszahlen hochzukurbeln", meint ein User.

Deja hat jetzt Mails an User versendet und erklärt, dass das Feature nicht der Werbung diene, sondern als hilfreiches Service gedacht ist. "Es ist ein zusätzlicher Service: Wenn man einen Usenet-Eintrag liest und sich für ein Produkt interessiert, klickt man auf den verlinkten Namen des Produkts um mehr Informationen zu erhalten." (ars)

Share if you care.