"Besser so schnell wie möglich"

30. Juli 2007, 13:29
1 Posting

Daniela Steiner absolviert zwei Lehren und kann dies "nur weiterempfehlen"

"Mich spornt die Herausforderung an", erklärt Daniela Steiner (15). Ganz nach dem Vorbild ihrer älteren Schwester, die ihr "schon von klein auf" viel über Bürokauffrauen erzählt hat, absolviert Daniela nicht nur eine Lehre als Bürokauffrau, sondern gleich eine zweite als Einzelhandelskauffrau.

Seit dem 20. September arbeitet sie in Wien bei Jugend am Werk und hat "sehr viel Spaß" an ihrer Arbeit. Neben Computerarbeiten stehen auch Marketingausbildung und Exkursionen zu bekannten Unternehmen wie die Bäckerei Der Mann auf der Tagesordnung. Hier werden sie in die alltägliche Praxis dieser Unternehmen eingeführt und meistern bereits selbst Arbeitsaufträge.

Nach den ersten Praxiserfahrungen eröffnen Daniela und ihre Kolleginnen schon ihre erste Übungsfirma, jedoch ist diese erst in der Anfangsphase. "Wir handeln dann mit echten Waren und verkaufen und bestellen diese", sagt Daniela.

Da sie zwei Lehren auf einmal absolviert, muss sie auch "in zwei verschiedene Berufsschulen gehen". Danielas Eltern sind stolz auf sie, finden aber auch, dass eine Lehre in einem Unternehmen, in dem man nach Vollendung bleiben kann, besser sei. "Aber ich habe dadurch mehr Zukunftschancen, weil ich mich entscheiden kann. Entweder Einzelhandels- oder Bürokauffrau." Auf die Frage was sie sich denn für ihre Zukunft vorstellen könnte, antwortet sie: "Etwas mit Gewand und Textil, da mich Mode interessiert."

Durch ihr wachsendes Interesse an Arbeit und Zukunft stieg ihr Notendurchschnitt auf "1,6. Ich wollte früher nicht so gern in die Schule gehen, und ich finde es besser, so schnell wie möglich auf eigenen Beinen zu stehen."

Daniela arbeitet 37,5 Stunden in der Woche, dadurch trifft sie sich seltener mit ihren Freundinnen. "Doch sie unterstützen mich immer mehr - das schätze ich sehr." "Ich kann es nur weiterempfehlen, weil es eine tolle Erfahrung ist, ich sehe das an mir selber. Es macht Spaß, und ich denke mir, dass es nicht viele Leute gibt, die zwei Lehren in vier Jahren absolvieren können." (Petra Polak, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 26.03.2007)

  • Daniela Steiner (15) lernt gleich zwei Berufe: Bürokauffrau und Einzelhandelskauffrau.
    foto: standard/chistian fischer

    Daniela Steiner (15) lernt gleich zwei Berufe: Bürokauffrau und Einzelhandelskauffrau.

Share if you care.