Merkel droht Sudan mit "stärkere Sanktionen"

31. März 2007, 20:21
5 Postings

EU-Ratsvorsitzende bei EU-Jubiläumsgipfel: "Das Leiden in Simbabwe und Darfur ist unerträglich"

Berlin - Die Europäische Union droht dem Sudan nach Worten der deutschen Bundeskanzlerin und EU-Ratsvorsitzenden Angela Merkel mit neuen Sanktionen. "Wir müssen stärkere Sanktionen ins Auge fassen", sagte Merkel in ihrer Rede zum EU-Jubiläumsgipfel am Sonntag in Berlin.

Merkel betonte, die Gemeinschaft denke an einem Tag wie heute auch an die Menschen in Simbabwe und Darfur. "Das Leiden dort ist unerträglich", sagte sie. "Wir appellieren von dieser Stelle an den sudanesischen Präsidenten (Omar Hassan al-)Bashir, endlich den UN-Sanktionen Folge zu leisten." Mit allenfalls neuen Sanktionen bekenne sich die EU ebenso wie mit der neuen UNO-Resolution zum Iran dazu, globale Verantwortung mit ihren Partnern zu übernehmen. (APA)

Share if you care.