Österreichischer Kurzfilm im Wettbewerb von Oberhausen

30. März 2007, 16:52
posten

"Part Time Heroes" von Mara Mattuschka und Chris Haring gemeinsam mit 63 anderen Beiträgen nominiert

Wien - Der österreichische Kurzfilm "Part Time Heroes" von Mara Mattuschka und Chris Haring nimmt an dem mit 7.500 Euro dotierten Internationalen Wettbewerb der 53. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen teil. Bei dem Filmfestival, das vom 3. bis 8. Mai stattfindet, wurden aus rund 6.500 Einreichungen 147 Filme aus 43 Ländern für den Hauptbewerb ausgewählt, hieß es in einer Aussendung. Die Kurzfilmtage wurden 1954 gegründet und sind somit das älteste Kurzfilmfestival der Welt.

Bei dem Wettbewerb gibt es vier verschiedene Kategorien: Internationale Filme, Deutsche Filme, Kinder- und Jugendfilme und Musikvideos. "Part Time Heroes", der im Internationalen Wettbewerb, gemeinsam mit 63 anderen Beiträgen nominiert ist, hat eine Länge von 33 Minuten. Der Kurzfilm ist eine gesprochene Performance, bei der vier Protagonisten (Stephanie Cumming, Ulrika Kinn Swennsson, Johnny Schoofs und Givanni Scarcella) die Möglichkeit bekommen, ihr Leben zu kommentieren und zu verändern. "Part Time Heroes", bei dem Tanz, Rede, Kostümwechsel und Lieder eine zentrale Rolle spielen, wurde bereits bei der Diagonale gezeigt. (APA)

Share if you care.