Nach Wiedervereinigung erneut auf Solopfaden

30. März 2007, 16:51
2 Postings

Art Garfunkel erstmals seit einem Jahrzehnt in Wien - Auftritt in der Wiener Stadthalle ohne Paul Simon

Wien - Erstmals seit einem Jahrzehnt gibt es am 1. April in Wien die Möglichkeit, einen der erfolgreichsten Folkpop-Sänger zu erleben: Art Garfunkel spielt im Rahmen seiner Tour ein Konzert in der Wiener Stadthalle F. Zuletzt war Garfunkel, der mit Paul Simon zusammen Welthits wie "Mrs. Robinson", "Sounds Of Silence" oder "The Boxer" hatte, 1997 in Wien zu sehen.

Der kürzlich 65 Jahre alt gewordene Arthur Ira "Art" Garfunkel wurde gemeinsam mit seinem Schulfreund Simon weltberühmt. Während Simon als der Kopf des Unternehmens galt, war Garfunkel mit seinem unverwechselbaren sanften Timbre die Stimme.

Zusammen & getrennt

Der Höhepunkt des Duos kam 1970 ironischerweise mit dem Album "Bridge Over Troubled Water", für das sie mit mehreren Grammys ausgezeichnet wurden. Die Ode an die Freundschaft war gleichzeitig das Ende der Freundschaft. Garfunkel verlegte sich zuerst aufs Schauspielen und wirkte in der Folge in "Catch 22" und in "Die Kunst zu Lieben" mit.

2003 gingen Simon & Garfunkel unter dem Titel "Old Friends" mit großem Erfolg auf Comeback-Tour durch die USA, Europa und Japan. Nun ist Garfunkel wieder solo zu erleben. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.