Ansichtssache: Goldschätze aus Kolumbien

30. März 2007, 17:42
2 Postings

Ausstellung im Linzer Schlossmuseum stellt südamerikanische Schmiedekunst in den Mittelpunkt - mit Bemühung um kulturelle und religiöse Hintergründe

Bild 1 von 3

Linz - Eine europaweit in dieser Form einzigartige Ausstellung ist ab Sonntag (25. März) im Linzer Schlossmuseum zu sehen: "Geister, Gold, Schamanen. Goldschätze aus Kolumbien" stellt südamerikanische Schmiedekunst in den Mittelpunkt. Die Präsentation, die bis 26. August dauert, reduziere sich nicht auf "eine Art Schaulust am Edelmetall", sondern bemühe sich um kulturelle und religiöse Hintergründe, betonte der Direktor der Oberösterreichischen Landesmuseen, Peter Assmann, bei einer Pressekonferenz am Freitag in Linz.
Auf dem Foto zu sehen ist ein antiker Brustschmuck in Form einer schemanisierten Darstellung eines Menschen-Jaguars der Tolima (0-600v.Chr.).

Share if you care.