Bryant in absoluter Bestform

31. März 2007, 17:36
7 Postings

Als viertem Profi nach Baylor, Chamberlain und "Air" Jordan gelangen dem Lakers-Spieler dreimal in Serie 50 Punkte oder mehr

Wien - Lakers-Star Kobe Bryant präsentiert sich in der NBA weiter in bestechender Verfassung. Als insgesamt vierter Spieler in der Geschichte der nordamerikanischen Basketball-Profiliga knackte Bryant beim 121:119-Auswärtssieg des Teams aus Los Angeles über die Memphis Grizzlies zum dritten Mal in Serie die 50-Punkte-Marke. Zuvor war das lediglich Elgin Baylor, Wilt Chamberlain und zuletzt Michael Jordan (Saison 1986/87) gelungen.

Bryant hatte 65 Punkte gegen Portland am 16. März und 50 Zähler gegen Minnesota am vergangenen Sonntag verbucht. In Memphis war er mit 60 Punkten einmal mehr der Matchwinner. Im Schatten des Ausnahmekönners lieferte auch der chinesische Houston Rockets-"Riese" Yao Ming einen großen Auftritt. Der Center führte sein Team mit 27 Punkten und sieben Rebounds sowie dem entscheidenden Block in der Schlussminute zu einem 91:85-Heimsieg gegen die Detroit Pistons.

Die Denver Nuggets mussten sich in Chicago erstmals nach fünf Siegen en suite wieder geschlagen geben und unterlagen den Bulls denkbar knapp mit 108:109. Indes vergaben die New York Knicks mit einer 86:92-Heimpleite gegen die Portland Trail Blazers die Chance, in die Playoff-Ränge der Eastern Conference vorzustoßen.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kobe Bryant verteilt Körbe.

Share if you care.