Fluc: Heiße Brühe aus London

23. März 2007, 09:34
posten

Der britische DJ Skream gastiert am Freitag im Rahmen von "Viennas First Dubstep Night" in der Fluc Wanne

Man muss zwar nicht jeden Dancefloor-Hype der aus britischen Landen mit reichlich Verspätung auf Festlandeuropa rüberschwappt bedingungslos mitmachen, der heutige Gang in die unterirdische Fluc Wanne am Wiener Praterstern verspricht aber angesichts des DJ-Besuchs eine gute, weil originäre Unterhaltung zu werden.

Die einmal im Monat stattfindende Veranstaltungsreihe des einschlägig auffälligen Wiener Plattenladens Bounce Records hält am Praterstern "Viennas First Dubstep Night" ab, um mit dem britischen DJ Skream gleich auch einen nicht unwesentlichen Protagonisten des gehypten Dubstep-Genres zu präsentieren.

Dubstep heißt eine in Südlondon gebraute Soundbrühe, die, basierend auf Dub-Mustern, auf dem Dancefloor eine wohlige Gefährlichkeit entwickelt und nahezu unbeschränkten Fundus diversester elektronischer Musikspielarten bedient - nur eine Spur weniger konfliktträchtig und damit auch ungleich verträglicher - etwas, das eine lange Nacht mit diesen Sounds schon auch zählt.

Unterstützung kommt am Freitag von den Bounce-Menschen Plak und Mess U sowie von DJ Phazes. (lux, DER STANDARD - Printausgabe, 23. März 2007)

DJ Skream lädt zur Verkostung einer starken Dubstep-Brühe in der Fluc Wanne. Foto: Bloodworth

>>23.3. Fluc Wanne, 2., Am Praterstern. 23.00
  • DJ Skream lädt zur Verkostung einer starken Dubstep-Brühe in der Fluc Wanne.
    foto: bloodworth

    DJ Skream lädt zur Verkostung einer starken Dubstep-Brühe in der Fluc Wanne.

Share if you care.