Niederländer feierten Gründungsjubiläum der EU

23. März 2007, 18:51
posten

Party mit prominenten Gästen in Den Haag

Den Haag - Mit einer großen Party in Den Haag haben die Niederlande am Donnerstag den 50. Jahrestag der Gründung der Europäischen Union gefeiert. In Filmen, Musikstücken und Aufführungen wurde die Geschichte der europäischen Integration erzählt. Unter den Gästen waren Königin Beatrix und Regierungschef Jan Peter Balkenende. Auch Prominente meldeten sich zu Wort, unter ihnen Fußballstar Edgar Davids.

Während seiner Zeit bei europäischen Top-Clubs habe er die Kulturen in Italien, Spanien und England als große Bereicherung empfunden, sagte Davids in einem Einspielfilm. Balkenende verwies auf die Leistungen der EU, die den Frieden auf dem Kontinent erhalte und Demokratie und Wohlstand verbreite. Kritisch äußerte er sich zum Entwurf der EU-Verfassung, die Franzosen und Niederländer 2005 in Referenden abgelehnt hatten. "Es ist klar, dass die Verfassung zu wenig Unterstützung hat", erklärte Balkenende. "Gleichzeitig kann jedoch nicht alles bleiben, wie es war." Die niederländische Regierung strebt stattdessen die Ausarbeitung eines neuen Entwurfs an. (APA)

Share if you care.