Ansichtssache: Wahlkampf wird zum Reality TV

17. April 2007, 12:21
7 Postings

Bürgerbeteiligung ist das "Um und Auf" im modernen Wahlkampf - PolitikerInnen nutzen das Internet um mit Bürgern in Kontakt zu treten

Bild 1 von 20

Der Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich - der erste Durchgang der Wahl findet am 22. April statt - wird erstmals stark vom Internet beeinflusst. Umfragen zeigen, dass bis zu 24 Prozent der französischen Internet-User ihre Wahlentscheidung vom Web abhängig machen könnten.
Darauf reagieren die PräsidentschaftskandidatInnen: Eigene Webseiten gehören sowieso längst zum Standard-Programm, zusätzlich werden Weblogs, Foren oder Web TV als Mittel zum Stimmenfang eingesetzt.

Share if you care.