Konzert-Tipp: Susana Baca

22. März 2007, 14:01
posten

Die Sängerin aus Peru dockt an Bossa Nova, Chanson und Björk an und gastiert am Donnerstag in der Sargfabrik

Von David Byrne und Marc Ribot verehrt, hat Susana Baca sich und damit der afrikanischstämmigen Minderheit Perus in der internationalen World-Music-Szene Gehör verschafft. Mit aparter Stimme und politischer Wachheit führt sie deren Traditionen fort, um mit ihnen an Bossa Nova, Chanson und Björk anzudocken. (felb, DER STANDARD - Printausgabe, 22. März 2007)
Sargfabrik
Goldschlagstraße 169
1140 Wien
Tel. (01) 988 98-111
22.3., 20 Uhr
Share if you care.