Sao Paulos Erfolgslauf beendet

30. März 2007, 21:48
2 Postings

Nach 29 Spielen ohne Niederlage vom mexikanischen Verein Necaxa in Copa Libertadores mit 2:1 geschlagen

Rio de Janeiro - Der brasilianische Fußballmeister Sao Paulo hat erstmals seit 29 Spielen verloren. In der Copa Libertadores, dem südamerikanischen Pendant zur europäischen Champions League, mussten sich die Brasilianer am Mittwoch dem mexikanischen Verein Necaxa mit 1:2 geschlagen geben.

Sao Paulo hatte seit der Niederlage gegen Palmeiras im vergangenen September 13 Spiele in der brasilianischen Meisterschaft, 14 in der regionalen Paulista-Meisterschaft und zwei Partien in der Copa Libertadores nicht verloren. (APA/Reuters)

Share if you care.