Palm-Aktionär erwartet Übernahme durch Motorola

22. März 2007, 17:12
posten

Für zwei Milliarden Dollar - Bekanntgabe angeblich am Donnerstag

Ein Großaktionär des US-Taschencomputer-Hersteller Palm rechnet einem Bericht zufolge mit dem Verkauf des Unternehmens an den amerikanischen Handyhersteller Motorola für etwa zwei Milliarden Dollar (1,50 Mrd. Euro). Die Transaktion dürfte nach Ansicht des Aktionärs, der anonym habe bleiben wollte, am Donnerstag bekannt gegeben werden, berichtete der Fernsehsender CNBC am Mittwoch.

Gerüchte werden nicht kommentiert

Eine Palm-Sprecherin sagte, das Unternehmen kommentiere Gerüchte nicht. Motorola war für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar.

Palm gilt seit langem als Übernahmeziel. Kreise sagten der Nachrichtenagentur Reuters unlängst, die Firma habe die Investmentbank Morgan Stanley beauftragt, den Verkauf abzuwickeln. Am Dienstag hatte die Technologie-Seite unstrung.com berichtet, dass sowohl der finnische Mobiltelefon-Hersteller Nokia als auch sein Rivale Motorola am Kauf von Palm interessiert seien.

Die Palm-Aktie legte um 3,6 Prozent zu auf 19,45 Dollar. Die Aktie von Motorola sank um 0,4 Prozent auf 18,74 Dollar.(APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.