Dichands Manipulation

22. März 2007, 20:23
37 Postings

"Cato" attackiert den STANDARD

In der Mittwoch-Ausgabe der Kronenzeitung hat "Cato" (=Hans Dichand) den Standard attackiert und behauptet, wir hätten einen "Artikel" des ehemaligen deutschen Terroristen Bommi Baumann abgedruckt. Tatsächlich handelte es sich um ein kritisches Interview im Frage/Antwort-Modus.

Wir wollen Dichand nicht unterstellen, dass er (immer schon?) Stilformen verwechselt hat. Deshalb ist sein Vorgehen schlimmer: Dichand manipuliert absichtlich, um zu einer von ihm gesteuerten "Diskussion auf unserer Leserbriefseite" aufzurufen.

"Das freie Wort" mutiert so zur Rubrik "Das manipulierte Wort". (Gerfried Sperl/DER STANDARD, Printausgabe, 22.3.2007)

Share if you care.