Ehrenlöwe für Tim Burton in Venedig

29. März 2007, 20:51
posten

Für seine "überraschende Vielseitigkeit" wird der amerikanische Regisseur beim Filmfestival den Ehrenlöwen erhalten

Venedig - Die Auszeichnung werde ihm auf Vorschlag von Festivaldirektor Marco Müller verliehen, teilte die Biennale-Leitung am Mittwoch in der Lagunenstadt mit.

Zur Begründung hieß es, Burton (48) habe in den vergangenen 23 Jahren in seinen zahlreichen Kinofilmen eine "überraschende Vielseitigkeit" bewiesen. Er sei einer der "mutigsten, visionärsten und innovativsten Cineasten Amerikas". Burton ("Big Fish") werde die Auszeichnung am 5. September an einem speziellen "Tim Burton Day" im Palazzo del Cinema überreicht.

"Tim Burton ist ein Genie des Kinos, der fantasiereichste Sohn einer neuen Kunst-Ära", sagte Müller. Der Filmemacher hatte 1988 mit dem Werk "Beetlejuice" den Durchbruch geschafft und seitdem zahlreiche Kassenschlager gelandet, darunter "Edward mit den Scherenhänden", "Sleepy Hollow", "Batman Forever", "Planet der Affen" und "Charlie und die Schokoladenfabrik". Internationale Aufmerksamkeit erregte Burton auch mit seinen Stop-Motion-Puppentrickfilmen "The Nightmare Before Christmas" und "Corpse Bride - Hochzeit mit einer Leiche". Die Filmbiennale findet vom 29. August bis zum 8. September auf dem Lido von Venedig statt. (APA/dpa)

  • Johnny Depp und Winona Ryder in Tim Burtons "Edward mit den
Scherenhänden" (Edward Scissorhands) - 1990
    foto: 20th century fox

    Johnny Depp und Winona Ryder in Tim Burtons "Edward mit den Scherenhänden" (Edward Scissorhands) - 1990

Share if you care.