Wenig Interesse für Hitler-Aquarell bei norwegischer Kunstauktion

27. März 2007, 19:50
1 Posting

Für lediglich 22.000 Euro ging ein von Adolf Hitler vor dem 1. Weltkrieg gemaltes Aquarell an norwegischen Interessenten

Bergen - Ein von Adolf Hitler vor dem 1. Weltkrieg gemaltes Aquarell ist bei einer norwegischen Kunstauktion auf geringes Interesse gestossen. Wie die Nachrichtenagentur NTB am Mittwoch berichtete, ging bei einer Versteigerung in Bergen am Vorabend kein einziges Gebot ein.

Das von einem norwegischen Besitzer zum Kauf angebotene Bild, das den "Weißen Turm mit Judentanzhaus" in Rothenburg ob der Tauber, zeigt, ging deshalb an einen einheimischen Interessenten, der vorab 180.000 Kronen (22.000 Euro) geboten hatte. Hitler hatte sich vor dem Ersten Weltkrieg als Kunstmaler versucht und sich vergeblich um Aufnahme an die Wiener Kunstakademie beworben. (APA/dpa)

Share if you care.