Auf Kyoto folgt Kopenhagen

21. März 2007, 14:25
2 Postings

Der Ort des 2009 zu vereinbarenden Nachfolgeabkommens steht fest - der Inhalt nicht einmal annähernd

Kopenhagen - Das Nachfolgeabkommen für das Kyoto- Klimaprotokoll soll bei einer UN-Konferenz 2009 in Kopenhagen vereinbart werden. Wie der dänische Ministerpräsident Anders Fogh Rasmussen am Mittwoch mitteilte, haben die Vereinten Nationen das Treffen an die Hauptstadt seines Landes vergeben. Bisher ist völlig unklar, wie ein Kyoto-Nachfolgeabkommen aussehen könnte. Auf der nächsten UN-Klimakonferenz im Dezember auf Bali sollen Weichen für ein solches Abkommen gestellt werden.

Im japanischen Kyoto waren 1997 verbindliche Ziele zur Reduzierung der Treibhausgase vereinbart worden. Mit dem Anfang 2005 in Kraft getretenen Abkommen haben sich die meisten Industrieländer verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen bis 2012 um fünf Prozent unter das Niveau von 1990 zu senken. Das Kyoto-Protokoll läuft 2012 aus.

Rasmussen sagte, er sei optimistisch, dass sich bei dem Kopenhagener Treffen auch die USA einem weltumspannenden Klimaabkommen anschließen würden. Die Ablehnung des Kyoto-Protokolls durch die Bush-Regierung in Washington galt als besonders gravierend, weil die USA für knapp ein Viertel aller Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich sind. (APA/dpa)

Share if you care.