Gestohlenes Munch-Gemälde wieder aufgetaucht

21. März 2007, 12:10
posten

Das im vergangen Jahr in Schweden verschwundene Bild "Zum Wald" wurde anonym zurückgegeben - Keine Spur zu den Tätern

Stockholm - Jenes Gemälde des norwegischen Malers Edvard Munch, das im vergangenen Mai aus dem Landsitz einer norwegischen Reederfamilie in Südschweden gestohlen worden war, ist wieder aufgetaucht. Wie die Polizei in Lund mitteilte, wurde das 1897 gemalte Bild mit dem Motiv "Zum Wald" von einer anonymen Person an die Versicherung retourniert.

Polizeichef Per Göransson sagte in einer regionalen TV-Nachrichtensendung, die Ermittlungen zu dem Diebstahl würden nun vermutlich eingestellt, da es weiterhin keine neue Spur zu dem oder den Tätern gebe. Der Wert des nun zurück gegebene Gemäldes "Vom Wald", das ebenso wie viele andere Munch-Motive in mehreren Versionen existiert, wurde auf eineinhalb Millionen Kronen (161.257 Euro) geschätzt. Die Polizei vermutete seinerzeit einen Auftragsdiebstahl. (APA)

Share if you care.